Anmelden

Besucher

250269
Heute
Gestern
Diese woche
.
Diesen Monat
Letzten Monat
Gesamt
46
96
506
247342
3260
6071
250269

Ihre IP: 54.81.192.192
Server Time: 2017-08-19 07:12:21

Login



1:1 gegen Zündorf

Derby endete 1:1 unentschieden!

Heute war ein schöner sonniger Tag und viele Zuschauer fanden den Weg zu den Germanen nach Zündorf. Das Spiel entwickelte sich sofort, wie erwartet, zu einem Kampfspiel und die Zuschauer bekamen ein richtiges Derby zu sehen. In der ersten halben Stunde hatten beide Mannschaften gute Gelegenheiten ein Tor zu erzielen, jedoch scheiterten sie vor den Toren. Das Spiel wurde mehr und mehr im Mittelfeld ausgetragen. Viele verbitterte Zweikämpfe waren zu sehen. Die erste gute Gelegenheit konnte Zündorf zur Führung ausnutzen. Ein hinter die Abwehr geschossener Ball und die Zündorfer standen mit Überzahl von Patrick und trafen. Direkt nach dem 0:1 versuchte Harun mit einem Linksschuss nach Vorlage von Kubilay Türkoglu den Ausgleich zu erzielen, jedoch traf er nur das Außennetz (33. Min.). Nach einem Foulspiel, das nicht geahndet wurde, gab es etwas Tumult am Rande, aber die Gemüter beruhigten sich wieder, Derby halt. Insgesamt hatte der Schiedsrichter hohen Anteil daran, dass die Partie etwas härter wurde. Es sorgte mit vielen Fehlentscheidungen und gelben Karten für Unruhe, während des gesamten Spiels.

In der zweiten Halbzeit gehörten die ersten Aktionen Ataspor, aber der hochverdiente fällige Treffer sollte in der 57. Minute fallen. Ein langer Pass von Ali auf Yakup. Er kann den Ball annehmen und sich vorlegen und mit einem Heber den Torwart überlisten, 1:1 Ausgleich.

In der 65. Minute kann Patrick einen Torschuss abwehren. 80. Minute schießt Yakup knapp am Tor vorbei. In der 83. und 88. Minute kann Harun jeweils nach Vorlagen von Emre den Ball im Strafraum anzunehmen, aber wird daran gehindert, den entscheidenden Schuss abzusetzen.

In den letzten Minuten konnten beiden Teams keine entscheiden Aktionen setzen und geben sich mit dem 1:1 zufrieden. Ein Unentschieden hilft zwar beiden Mannschaften nicht viel, aber es ist besser als im Derby zu verlieren.

Trainer Mladen Drmonjic: "Heute trafen zwei hochmotivierte Mannschaften aufeinander und beide Mannschaften wollten nicht verlieren. Meine Mannschaft zeigte heute, dass sie auch über Kampf Punkte holen kann. Die Zündorfer waren ein gleichwertiger Gegner und daher geht die Punkteteilung so in Ordnung“ .

Aufstellung:

Patrick Bruder, Artem Struzh (Emre Alkin), Engin Özbas, Adem Mutlu, Resul Serin, Ayhan Aktas (Muhammed Özbas), Enes Celik, Harun Cabuk, Kubilay Türloglu (Onur Koc), Ali Ünalan, Yakup Canli

Unsere Spielwetter

WetterOnline
Das Wetter für
Köln