Anmelden

Besucher

265717
Heute
Gestern
Diese woche
.
Diesen Monat
Letzten Monat
Gesamt
70
82
2428
262915
5532
5918
265717

Ihre IP: 54.158.238.108
Server Time: 2017-10-22 13:46:02

Login



3:2 gegen Urbach II

Kurioser  3:2 Sieg gegen Urbach II

Es war ein komisches Spiel, denn am Ende hatte Ataspor mit 8 Mann auf dem Platz gestanden und mit dem Elfmetertor unseres Torwartes Patrick Bruder mit 3:2 gewonnen. Zunächst war es ein ganz normales Derby. Beide Mannschaften waren hoch motiviert und wollten siegen. Unsere Jungs versuchten mit Weitschüssen ein Tor zu erzielen. In der 23. Minute fiel jedoch das 1:0 für Urbach. Nach einem tiefen Pass stand ein Urbacher vor Patrick und konnte den Ball im Tor unterbringen, war sehr abseitsverdächtig bis ganz klares Abseits. In der 38. Minute ein Lattenkracher von Yakup nach einem Freistoß  direkt vom 16er. In der 40. Minute stand es plötzlich 2:0 für Urbach. So ging man auch in die Pause. Nach der Pause stellte Urbach das Fussballspielen ein. Ataspor versuchte ein Tor zu erzielen. Nachdem Onur in der 47. gefoult Minute wurde, schoss Yakup den Freistoß und machte den Anschlusstreffer. Je länger es mit dem Ausgleich dauerte, spielten unsere Jungs mehr mit dem Schiedsrichter, der viele gelbe Karten zeigen musste. Engin kassierte direkt zu Beginn der 2. Halbzeit die 2. gelbe und damit die gelbrote Karte wegen Meckern. Dann trifft es Yakup und Onur. Sie bekommen wegen Meckern jeweils die zweite gelbe Karte und die Spors stehen nun mit 8 Mann auf dem Feld. In der Zwischenzeit hatte auch ein Urbacher Gelbrot gesehen, es war halt ein buntes Spiel. Die Urbacher schafften erst in der 67. Minute, einen Ball Richtung Patrick zu schießen. In der 80. Minute fiel der Ausgleichtreffer. Enes schoss das Tor nach einem Freistoß. In der 82. Minute wurde Resul im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelt Patrick souverän mit einem flachen Schuss. Danach schafften die Spors, das Ergebnis über die Spielzeit zu retten. Ein richtiges Duselspiel mit einem glücklichen Sieger.

Trainer Mladen Drmonjic: "Wichtig war am Ende nur, dass wir die Punkte geholt haben. Zum Spiel möchte ich nicht viel sagen, man muss es gesehen haben."

Aufstellung:

Patrick Bruder, Engin Özbas, Adem Mutlu, Resul Serin, Artem Struzh, Ayhan Aktas (Kubilay Türkoglu), Onur Koc, Enes Celik, Emre Alkin, Muhammet Özbas, Yakup Canli

Unsere Spielwetter

WetterOnline
Das Wetter für
Köln